Großbritannien verlässt die EU – das bedeutet für Cirrus Research:

Großbritannien verlässt die EU – das bedeutet für Cirrus Research:

Nach dem Ergebnis der britischen Parlamentswahlen im Dezember 2019 wird das Vereinigte Königreich am 31. Januar 2020 die Europäische Union verlassen.

Nach dem Ergebnis der britischen Parlamentswahlen im Dezember 2019 wird das Vereinigte Königreich am 31. Januar 2020 die Europäische Union verlassen. Ich habe dieses Thema einige Male in unserem Blog und in den sozialen Medien behandelt. Jetzt, da wir wissen, dass Großbritannien aus der EU austritt, dachte ich, es wäre im Interesse aller unserer Kunden, zu erklären, was dies für unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen bedeutet.

Was wird sich nach dem 31. Januar ändern?

Als erstes muss gesagt werden, dass sich am 1. Februar nichts ändern wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Austrittsabkommen eine zwölfmonatige Übergangsfrist vorsieht, in der die Beziehungen Großbritanniens zur EU im Wesentlichen so bleiben, wie sie jetzt sind. Der einzige wesentliche Unterschied besteht darin, dass Großbritannien technisch gesehen kein EU-Mitgliedstaat mehr sein wird.

Das Vereinigte Königreich unterliegt weiterhin den Regeln und Vorschriften der EU, und das Vereinigte Königreich bleibt Mitglied der EU-Zollunion und des EU-Binnenmarkts. Dies bedeutet, dass die Art und Weise, wie das Vereinigte Königreich und die Europäische Union miteinander handeln, dieselbe sein wird. Es gibt keine zusätzlichen Zölle oder Grenzkontrollen für Produkte, die sich zwischen den beiden Blöcken bewegen, was bedeutet, dass die Lieferketten nicht betroffen sind. Der Import und der Export von Waren werden unverändert fortgesetzt.

Die Übergangsfrist sieht vor, dass Großbritannien und die EU eine neue Handelsbeziehung aushandeln können, die erst im Dezember 2020 zustande kommen wird. Die Art dieser Beziehung ist derzeit völlig unbekannt. Daher ist es unglaublich schwierig zu spekulieren, wie der Handel zwischen Großbritannien und der EU beeinflusst wird. Es besteht auch die Möglichkeit, dass nach dem Übergang keine Einigung erzielt wird. In diesem Fall wird Großbritannien den Handel mit der EU an den Bedingungen der Welthandelsorganisation (WTO) ausrichten.

Wie wird Cirrus Research betroffen sein?

Wir erwarten keine wesentlichen Änderungen in Bezug auf die Arbeitsweise von Cirrus Research nach dem Brexit-Übergang, unabhängig davon, ob ein Trade-Deal vereinbart wurde oder nicht. Wir waren und sind ein wirklich internationales Unternehmen.

Kurz gesagt, der Brexit wird Ihre Beziehung zu uns nicht beeinträchtigen. Wir werden weiterhin Geräte herstellen können; Sie werden immer in der Lage sein, Ausrüstung zu kaufen.

Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, was Cirrus getan hat, um sich auf den Brexit vorzubereiten, sehen Sie sich unser Video an, in dem CEO Daren Wallis einige der häufig gestellten Fragen anspricht, die wir im letzten Jahr erhalten haben. Alternativ können Sie die Website der britischen Regierung (UK Government) oder der EU-Kommission (EU Commission website) besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

0 Kommentare zu “Großbritannien verlässt die EU – das bedeutet für Cirrus Research:Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.